Sicherlich haben Sie einige Fragen in Bezug auf eine Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen. Hier in diesem Bereich haben wir die häufigsten Fragen für Sie vorab zusammengestellt.

 

Wie viel verdient man an einer imo-autowaschstraße?

Jede verkaufte Fahrzeugwäsche wird gemäß einem vertraglich vereinbarten Provisionsmodell vergütet. Darüber hinaus fließen noch diverse Zusatzgeschäfte, wie zum Beispiel die manuelle Felgenreinigung, Fahrzeugaufbereitungen und natürlich Ihr eigenes Verkaufsgeschick, in die Höhe der monatlichen Einkünfte mit ein.

Damit Sie sich ein möglichst transparentes Bild über die künftigen Verdienstmöglichkeiten machen können, geben wir Ihnen gerne im späteren Verlauf der Vertragsanbahnung konkrete Daten und Zahlen als Orientierungshilfe.

Besteht die Möglichkeit eine imo-autowaschstraße käuflich zu erwerben?

Nein. Unsere imo-autowaschstraßen werden nicht zum Verkauf angeboten, sondern ausschließlich von selbstständigen und kompetenten Partnern auf Grundlage eines Partnervertrages betrieben.

Ist die IMO ein Franchise Unternehmen?

Wir sind kein klassisches Franchise Unternehmen. Dies hat den Vorteil für Sie, dass wir Ihnen eine perfekt ausgestattete Waschstraße in gut frequentierter Lage zur Verfügung stellen, ohne dass Sie in das Gebäude investieren müssen. Außerdem partizipieren Sie an unserem kompletten, einzigartigen Know-how und werden sowohl technisch als auch vertrieblich und marketingseitig umfassend unterstützt.

Wie hoch sind die laufenden Kosten?

Da nahezu alle laufenden Kosten wie Strom, Wasser und Chemie von IMO getragen werden, liegen die Betriebskosten für Sie im Vergleich zu anderen Geschäftsfeldern äußerst niedrig. Auch hier geben wir Ihnen auf der Grundlage von durchschnittlichen Erfahrungswerten konkrete Zahlen und Fakten.

Wie hoch sind die Startkosten?

Die einmaligen Startkosten für Sie, um das Geschäft professionell betreiben zu können, sind gering und können mit ca. 3.000 € veranschlagt werden. Lediglich als Sicherheit zur Abdeckung des Agenturgeschäftes und für die Zurverfügungstellung der Waschstraße erhalten wir von Ihnen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 6.000 – 10.000 €.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie sind kunden- und serviceorientiert, besitzen kaufmännisches Know-how und vertriebliches Geschick. Der Umgang mit der Technik sollte Ihnen leicht fallen und der Kontakt mit Menschen macht Ihnen Spaß. Darüber hinaus ist der Führerschein Klasse B unabdingbar sowie eine gewisse körperliche Fitness von Vorteil. Eine positive Eigenauskunft der Schufa und ein positives Führungszeugnis sind für Sie selbstverständlich und für die Übernahme einer imo-autowaschstraße maßgebend.

Wonach entscheidet sich, in welcher Stadt bzw. Region ein neuer IMO Partner tätig wird?

Zunächst ordnen wir Sie entsprechend Ihres Wohnsitzes einer bestimmten Region bzw. einem Verkaufsgebiet zu. Sobald wir in Ihrer näheren Umgebung eine imo-autowaschstraße zu besetzen haben, werden wir Sie unverzüglich informieren und zu einem persönlichen Gespräch einladen. In der Regel findet dieses auch direkt an der vakanten Waschstraße statt, so dass Sie sich in Ruhe die örtlichen Gegebenheiten anschauen und gleich weitere Fragen stellen können.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, bundesweit eine imo-autowaschstraße zu übernehmen. Bitte geben Sie uns hierzu einen kurzen Hinweis in Ihrer Anfrage, gerne auch unter Nennung der Bundesländer, Städte oder der Entfernung in km zu Ihrem Wohnsitz.

Kann man auch im Ausland eine imo-autowaschstraße übernehmen?

Die IMO Autopflege GmbH ist ein Tochterunternehmen der ICWG (International Car Wash Group), welche ausschließlich Autowaschstraßen in Deutschland führt. Sollten Sie sich für eine Partnerschaft im Ausland interessieren, wenden Sie sich bitte direkt an die ICWG.

E-Mail: customerservices@imocarwash.com

Gibt es Prüfungen oder einen Test für die Eignung eines künftigen IMO Partners?

Bei uns gibt es keine speziellen Tests oder Prüfungen. Natürlich sind ein gewisses kaufmännisches Know-how und ein gutes technisches Verständnis von Vorteil. Auch branchenspezifische Erfahrungen im Bereich der Autopflege wie Fahrzeugaufbereitung sind gern gesehen.

Was geschieht nach Eingang meiner Anfrage?

Ihre Unterlagen werden sofort an einen oder mehrere unserer regionalen Vertriebsleiter weitergeleitet. Unsere Vertriebsleiter stehen im ständigen Kontakt mit unseren IMO Partnern, planen die entsprechenden Neubesetzungen und stellen den Kontakt zu Ihnen her.

Wie lange muss ich warten, bis ich eine imo-autowaschstraße übernehmen kann?

Die Chancen sind hier ganz unterschiedlich und natürlich abhängig von Ihrer persönlichen Mobilität bzw. Flexibilität. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht immer allen Anfragen sofort nachkommen können.

Ihre Unterlagen werden selbstverständlich in unseren Interessentenpool aufgenommen und unter Beachtung der Vorschriften des Datenschutzgesetzes für spätere Zwecke verwahrt.

Was passiert, nachdem ich mich verbindlich für die Übernahme einer imo-autowaschstraße entschieden habe?

Bevor Sie eine imo-autowaschstraße als selbstständiger Partner übernehmen können, werden Sie natürlich von unserem Personal entsprechend geschult. Hier werden Ihnen die unterschiedlichen Aspekte, welche für das Geschäft der Autopflege wichtig sind, vermittelt. Dazu gehören zum Beispiel der richtige Umgang mit unserer Kundschaft, Führung eines erfolgreichen Verkaufsgespräches sowie der Umgang mit der örtlichen Waschstraßentechnik.

Natürlich stehen wir Ihnen auch nach der Einarbeitung in allen Bereichen beratend zur Seite.

Was muss ich im Rahmen der Selbstständigkeit alles beachten?

In der Phase der Begründung einer Selbstständigkeit sind zunächst einige organisatorische Punkte zu klären. Beispielhaft seien hier die Gewerbeanmeldung, die Auswahl eines geeigneten Steuerberaters, eine mögliche Beantragung von Gründungszuschüssen, die Klärung der persönlichen Absicherung (Rentenversicherung, Haftpflichtversicherung) etc. genannt.

An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie interessiert sind, als Partner am IMO-Erfolgskonzept teilzuhaben, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an sarah.eisenhuth@imowash.de,  per Post an IMO Autopflege GmbH, Postfach 100909, 45409 Mülheim an der Ruhr oder füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus.

 

Partner gesucht

Durch die Nutzung der IMO-Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden